Home / Ratgeber - Kolloidales Silber bei Menschen / Allgemein / Kolloidales Silber bei Hauterkrankungen

Kolloidales Silber bei Hauterkrankungen

Die Haut spiegelt meist den Kolloidales Silber bei HauterkrankungenGesundheitszustand des Menschen wider. Aufgrund dessen wie die Haut optischbeschaffen ist, erkennt man ob Jemand jung oder alt, gesund oder krank ist. Die Haut ist praktisch eine Grenze zwischen dem Organismus und der Umwelt und ihre Unversehrtheit ist deshalb von grösster Bedeutung.

Die Abwehr von Krankheitserregern, Temperaturregulierung, der Tastsinn und Vieles mehr wird von der Haut übernommen. Sie ist natürlich auch einigen Strapazen ausgesetzt. Mechanische Zerstörung wie Wunden, UV-Strahlung der Sonne, Umweltgifte und Vieles mehr.

Innere Einflüsse wirken sich aber auch enorm auf den Zustand der Haut aus. Hautkrankheiten zum Beispiel sind meistens ain Ausdruck eines geschwächsten oder gar gestörten Immunsystems. Wenn die Haut also behandelt wird, sollte man deshalb auch immer auch eine Darmsanierung durchführen.

Kolloidales Silber bei spezifischen Krankheitsbildern folgen in den nächsten Beiträgen unseres Ratgebers.

Und hier gelangen Sie zu unseren Top 5 Empfehlungen von Silberwasser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.